Paradiesisch – Magnetic Island (28.-30. November 2013)

Mittwochabend schlafen wir 20 km vor Townsville auf einer Raststätte zum ersten Mal im Auto. Es ist verdammt heiß, aber ziemlich lustig und sogar ganz bequem. Den Donnerstag verbringen wir in Townsville im Einkaufszentrum. Abens um 6 Uhr stellen wir dann unser Auto am Hafen ab und fahren mit der Fähre auf Magnetic Island, wo wir für zwei Nächte bei einem Couchsurfer bleiben können. Wir fahren mit dem Bus zu seinem Haus, stellen dabei aber fest, dass man auch gut hätte laufen können, die Insel scheint nicht besonders groß zu sein. Wir schauen dann abends, was wir die nächsten beiden Tage auf der Insel machen wollen.

Am Freitag erkunden wir die Insel zu Fuß, wobei wir einige Wanderwege durch den Busch laufen und wunderschöne Landschaften sehen. Bei dem Forts Walk haben wir eine grandiose Aussicht und sehen sogar zwei wilde Koalas. Der eine ist noch ganz klein und sitzt oben im Baum, aber der andere ist sehr weit unten und lässt sich ohne Probleme von uns streicheln, total süß.

Ein Baum im Bikini?

Ein Baum im Bikini?

IMG_7516 IMG_7563 IMG_7565

Von hier haben wir eine tolle Aussicht.

Von hier haben wir eine tolle Aussicht.

IMG_7583

Süß, der kleine Koala sitzt oben auf dem Baum.

Süß, der kleine Koala sitzt oben auf dem Baum.

Der große Koala sitzt weiter unten...

Der große Koala sitzt weiter unten…

...und lässt sich von uns streicheln.

…und lässt sich von uns streicheln.

Er ist so flauschig.

Er ist so flauschig.

Ich und mein neuer bester Freund.

Ich und mein neuer bester Freund.

IMG_7661 IMG_7667 Nach dem vielen Wandern sind wir ziemlich erledigt und wollen ans andere Ender der Insel trampen, anstatt mit dem Bus zu fahren. Glücklicherweise nehmen uns zwei deutsche Mädels mit, die ein lustiges Auto gemietet haben.

Yippie wir trampen.

Yippie wir trampen.

In so einem Auto wurden wir mitgenommen.

In so einem Auto wurden wir mitgenommen.

Am Picnic Bay angekommen laufen wir etwas am Strand entlang und klettern dann eine Weile über Felsen, um uns den Sonnenuntergang anzuschauen. Leider wird es dann bewölkt, sodass wir uns doch wieder auf den Weg zurück ins Haus des Couchsurfers machen.

IMG_7684 IMG_7692

Für Samstag eine Reittour gebucht. Wir fahren gleich mit unserem ganzen Gepäck zum Horshoe Bay im Norden der Insel, weil wir im Anschluss an die Tour gleich zur Fähre müssen. Nachdem wir eine Zeit am Horseshoe Bay verweilt haben, laufen wir voll bepackt zu der Pferderanch, die etwa 20 Minuten entfernt ist, die aber vollkommen ausreichen, um bei dem heißen Wetter durchgeschwitzt zu sein. um 15 Uhr geht es dann los und jeder wird einem Pferd zugeteilt, meins heißt Chocci Brown, das von Isabell passenderweise Little Man. Wir reiten durch den Busch, der toll aussieht, und später am Strand entlang. Hier machen wir dann eine kurze Pause, in der die Pferde abgesattelt werden und wir alle einen Stingersuit anziehen müssen, denn gleich reiten wir durchs Meer! Das Gefühl ist einfach unglaublich, es ist so cool, mit dem Pferd durch den Ozean zu schwimmen. Es ist aber auch ziemlich anstrengend und geht sehr auf die Beine, bei jeder Welle glaube ich runterzufallen und mein Pferd hat natürlich als einziges keine lange Mähne zum festhalten. Wir schaffen es alle auf unseren Pferderücken sitzen zu bleiben, es wäre aber sowieso nicht viel passiert. Anschließend werden die Pferde wieder gesattelt und wir reiten zurück zur Ranch. Unterwegs werden wir von einigen Wallabys beobachtet, wie süß. Nach zwei Stunden ist die Tour leider schon vorbei. Wir fahren mit dem Bus zum Hafen und dann mit der Fähre zurück nach Townsville, wo wir wieder für zwei Nächte bei einem Couchsurfer bleiben können.

Mein Pferd hat kaum eine Mähne.

Mein Pferd hat kaum eine Mähne.

Wir reiten am Strand entlang.

Wir reiten am Strand entlang.

IMG_7747

Im Meer mussten wir Stingersuits anziehen.

Im Meer mussten wir Stingersuits anziehen.

IMG_7764 IMG_7769

Ein Wallaby.

Ein Wallaby.

IMG883 IMG901

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s